Koch Kristina Bladecki

Corporate Sous Chef

Alto-Shaam

Kristina hat fast drei Jahre Erfahrung in der Gastronomie-Branche und hat in Krankenhaus-Küchen gearbeitet, bevor Sie zum Team von Alto-Shaam kam. Nachdem Kristina entdeckte dass Ihre Berufung die Kochkunst war, machte Sie die Ausbildung durch das kulinarische Programm am Waukesha County Technical College.

Kristina ist die dritte Generation bei Alto-Shaam: ihr Großvater, Jerry Maahs, gründete das Unternehmen, nachdem er die Halo Heat ®-Technologie erfunden hatte. Kristina hat Jerrys Hingabe für qualitativ hochwertige Lebensmittel und deren Zubereitung geerbt.

Kristina arbeite als kulinarische Assistentin im Culinary Institute und ist dafür verantwortlich, dass alles, was in der Küche und im Culinary Institute benötigt wird, vorhanden ist.  Kristina ist die Assistentin der Köche, oft erledigt sie alle Vorbereitungen für die Seminare und Vorführungen.

Kristinas Lieblings-Alto-Shaam-Gerät ist der CT Express ™ Combitherm ® Heißluftdämpfer. Sie benutzt ihn, um mit ihrer Lieblingszutat zu arbeiten – Zucker. Sie empfiehlt anderen in der Branche  die Alto-Shaam Geräte, weil damit die Belastung und der Stress in der Küche reduziert werden. 

Menschen machen Geschäfte mit anderen Menschen weil sie es möchten, nicht weil sie müssen.“, sagt Kristina. "Wir können immer andere Personen finden, welche das Gleiche machen oder dasselbe Produkt verkaufen. Es ist die persönliche Verbindung, die Alto-Shaam von anderen unterscheidet." 

Schokolade-Tipps

Wenn Sie Schokolade in Ihren Gerichten verwenden, ist es wichtig, die Schokolade richtig zu schmelzen, so dass sie glatt und cremig wird und nicht fest wird.

Beim Schmelzen von Schokolade und Butter welche zu einem Teig werden sollen, ist es einfach dies in einem Combitherm-Dämpfer zu machen. Geben Sie die Schokolade und die Butter in eine abgedeckte Schüssel und dämpfen Sie diese bei 100 °C für 10 Minuten.

Der beste Weg zum Schmelzen von Schokolade ist bei 46 °C in einem Cook & Hold Ofen.

Schauen Sie sich für weitere Küchen-Techniken die zusätzlichen Ressourcen an:

Zurück zum Anfang